Auswahl
Startseite
Wissenswertes
Termine
Aktuelles
Geschichte
Gewerbe
Vereine
Kultur/Tourismus
Dorferneuerung
Bilder

Kontakt
Gästebuch
Links

Haftungsausschl.
Disclaimer
Impressum
Aktuelles

Mit Pinsel und Farbe kreativ

Zehn Schulen beteiligen sich am Schülerkunstwettbewerb

Der vom Kunstkreis initiierte Schülerkunstwettbewerb wurde 2011 für Schulen im Zentrum des Landkreises ausgeschrieben. Zehn Schulen haben mitgemacht und Bilder eingereicht. Jetzt trifft die Jury ihre Wahl - die große Endausstellung und Prämierung findet am 21. Juni statt.

Zum dritten Mal in Folge - 2009 waren Schulen im südlichen Kreis, 2010 im nördlichen Kreis zum Wettbewerb eingeladen - sind Schüler bis zwölf Jahre mit dem Pinsel kreativ geworden. Mit Wasser- oder Plakafarben haben sie beispielsweise die Welt, wie sie sie sehen oder sich vorstellen, afrikanische Tiere, Wasser, das bunte Leben im Hundertwasserhaus oder den Zauber der Farben auf Zeichenblockformat gebannt. Jede Schule musste sich laut Reglement für ein einheitliches Thema entscheiden. „Die Schüler sollen möglichst selbst Themen zur Auswahl stellen und darüber abstimmen, was ihnen am besten gefällt”, erläutert Kunstkreisvorsitzender Rainer Boßlet die Idee.

Boßlet und die beteiligten Klassenlehrer und Kunsterzieher bilden auch die Jury. „In der Praxis sieht das so aus, dass die Schulen jeweils nach eigener Vorstellung eine Vorauswahl treffen”, sagt Boßlet. Dabei würden zum Teil auch die Klassen nach ihrer Einschätzung gefragt. „Ich fahre dann zu den Schulen und suche zusammen mit den Lehrern jeweils zehn Preisträger aus”, so Boßlet weiter. Die Arbeiten aus zwei Schulen sind bereits bewertet, der Rest wird in den kommenden Wochen folgen.

Die 100 besten Bilder werden, ganz wie bei Wettbewerben für Erwachsene auch, in einer großen Gemeinschaftsausstellung der Öffentlichkeit präsentiert. In die Schülerkunst-Galerie verwandelt sich am Dienstag, 21. Juni, das Kuseler Amtsgericht. Ab 17 Uhr wird Kuseline Ines Schmidt die Geld- und Sachpreise an die jeweils besten Arbeiten einer Schule überreichen. In den vergangenen beiden Jahren gestalteten die Kinder, ausdrücklich ohne Hilfe vom Mama, Papa, Oma oder Opa, Bilder, die sowohl in ihren Proportionen als auch in der Wucht ihrer Farben überzeugten.

Ziel des Schülerkunstwettbewerbs ist es, den Nachwuchs an die bildende Kunst heranzuführen. „Das Interesse kann man gar nicht früh genug wecken”, findet Boßlet. Bei der Umsetzung ist der Kunstkreis nach eigenen Angaben auf Sponsoren angewiesen. Für die Auflage 2011 griff die Kreissparkasse dem Wettbewerb finanziell unter die Arme. (kgi)

Info

Diese Schulen haben mitgemacht: Realschule plus Altenglan; Königslandgrundschule Jettenbach; Grundschule Konken; Grundschule Kusel; Jakob-Muth-Schule - Förderschwerpunkt ganzheitliche Entwicklung Kusel: Jakob-Muth-Schule - Förderschwerpunkt Lernen und Sprache Kusel; Gemeinsame Orientierungsstufe Realschule/Gymnasium Kusel; Grundschule Neunkirchen am Potzberg; Grundschule Pfeffelbach; Grundschule Rammelsbach.

Quelle:
Verlag: DIE RHEINPFALZ
Publikation: Westricher Rundschau
Ausgabe: Nr.74
Datum: Dienstag, den 29. März 2011
Seite: Nr.14
"Deep-Link"-Referenznummer: '7504482'
Präsentiert durch DIE RHEINPFALZ Web:digiPaper


eingestellt : 29.03.2011

Zurück

Wetter

Sonstiges
Suche
Login

(c) by Your Homepage Online