Auswahl
Startseite
Wissenswertes
Termine
Aktuelles
Geschichte
Gewerbe
Vereine
Kultur/Tourismus
Dorferneuerung
Bilder

Kontakt
Gästebuch
Links

Haftungsausschl.
Disclaimer
Impressum
Aktuelles

Jettenbach sagt Nein

jettenbach: Verbandsgemeinde-Fusion abgelehnt

Der Jettenbacher Gemeinderat hat die freiwillige Fusion der Verbandsgemeinde Lauterecken und Wolfstein fast einstimmig abgelehnt. Am Donnerstagabend votierten zwölf Ratsmitglieder gegen die Fusion, nur Dieter Wolff war dafür.

Im Vorfeld hatte Jettenbach den Beitritt zur Verbandsgemeinde Weilerbach angestrebt (wir berichteten). Bei der aktuellen Sitzung war der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wolfstein, Michael Kolter, zu Gast und legte die Gründe für die angestrebte Fusion mit der Verbandsgemeinde Lauterecken dar. Nach der Abstimmung bedankte er sich für die faire Diskussion.

Ortsbürgermeister Bernd Ginkel sagte, er werde sich weiterhin darum bemühen, dass Jettenbach in die Verbandsgemeinde Weilerbach aufgenommen wird. Dazu sehe er sich durch das Votum des Gemeinderats und einer Bürgerversammlung beauftragt. Jettenbach werde aber trotzdem weiterhin konstruktiv mit der Verbandsgemeinde Wolfstein zusammenarbeiten. Der RHEINPFALZ berichtete Ginkel, dass Landrat Winfried Hirschberger im Gespräch mit Vertretern der Gemeinde gesagt habe, dass er einem Wechsel zur VG Weilerbach nicht zustimmen werde. Er werde sich aber dem Wunsch der Gemeinde annehmen und sich im Kreistag dafür einsetzen, dass eine Busanbindung nach Kaiserslautern eingerichtet werde. (say)

Quelle:
Verlag: DIE RHEINPFALZ
Publikation: Westricher Rundschau
Ausgabe: Nr.94
Datum: Samstag, den 21. April 2012
Seite: Nr.15
"Deep-Link"-Referenznummer: '8891904'
Präsentiert durch DIE RHEINPFALZ Web:digiPaper


eingestellt : 12.05.2012

Zurück

Wetter

Sonstiges
Suche
Login

(c) by Your Homepage Online